Melco N10/2-S38

Melco N10/2-S38

Geballte Performance

  • Selektierte SSD-Festplatte mit 3,84 TB Kapazität
  • 3x multifunktionale USB-Anschlüsse
  • UPnP-Netzwerkserver
  • Netzwerkstreamer / DAC-Player über USB
  • Separate Ports (LAN/PLAYER)
  • Separates Linearnetzteil
  • Lüfterlose Konstruktion
  • Netzwerkfilter

  • Easy Musikimport

  • Separates Linearnetzteil
  • Solide Metallgehäuse mit Aluminium-Frontplatte
  • Unterstützung von Streamingdiensten
  • verbesserte Hauptplatine (im Vergleich zum N100)
  • massives Aluminiumgehäuse einschließlich der Rückseite
  • Farbe: Schwarz / Silber mit schwarzen Seitenteilen

UVP € 10.999,00,-

Details

215mm

Breite

61mm

Höhe

269mm

Tiefe

3,5kg

Gewicht

N10/2-S38: DIE ZWEITE GENERATION DER BEWÄHRTEN N10-MODELLREIHE

Das neue Flaggschiff im Zwei-Box-Design ist die leistungsstärkste Melco-Musikbibliothek in der Geschichte des Unternehmens. Der N10/2-S38 ersetzt die vorherige
SSD-basierte Version aus der N1Z-Famile.

Das Besondere sind die neuen ausgewählten SSD-Laufwerke mit 3,84 TB Speichervolumen. Die speziellen Laufwerke werden vom Hersteller handverlesen für eine außergewöhnliche Audiowiedergabe.

Der Melco N10/2-S38 profitiert außerdem von einer neuen Hochleistung-Hauptplatine, die erstmals in der N10 45th Anniversary Limited Edition verbaut worden ist.

ZWEI EINHEITEN FÜR PERFEKTE KLANGQUALITÄT

Der N10/2-S38 besteht aus zwei Gehäusen, was den Melco-Ingenieuren ermöglicht, die empfindliche Signalverarbeitungselektronik von der Stromversorgung zu trennen. Die „Head“-Unit enthält die Verarbeitungselektronik und sämtliche Anschlussfelder, die Netzteil-Einheit ein kraftvolles und rauscharmes lineares Netzteil (Ringkerntrafo). Die „Head“-Unit verwendet den gleichen extrem rauscharmen, hochpräzisen digitalen Schaltungsaufbau wie die bestehenden Melco-Geräte und ist
von Grund auf als reines Audiogerät konzipiert. Melco verzichtet bekanntermaßen auf Standard-IT-Komponenten oder PC-Teile.

Die bewährte Software-Architektur von Melco ist den bestehende Melco-Besitzern beruhigend vertraut; Neueinsteigern bietet sie eine erstklassige Benutzerfreundlichkeit.

ZWEI ETHERNET-ANSCHLÜSSE: LAN UND PLAYER

Der N10/2-S38 profitiert weiterhin von den bekannten Melco Konstruktionsmerkmalen. Auf der Rückseite des Hauptgeräts befinden sich zwei Ethernet-Anschlüsse: LAN und PLAYER. Letzterer ist ein dedizierter Anschluss, der für die direkte Verbindung mit Netzwerk-Streamern ausgelegt ist, ohne dass ein Daten-Switch zwischengeschaltet werden muss, wodurch die Timing-Genauigkeit erhalten bleibt.

Darüber hinaus stehen zwei USB 2.0-Anschlüsse zur Verfügung (plus ein weiterer USB-Anschluss an der Vorderseite), darunter ein dedizierter USB-DAC-Ausgang für den Anschluss an USB-DACs, mit USB-DAC ausgestattete Verstärker oder Aktivlautsprecher.

Der zweite USB-Anschluss ermöglicht den mühelosen Anschluss und Betrieb von USB-Geräten, einschließlich: Importieren oder Abspielen von Musik von Speicherge-
räten, HDD/SSD-Laufwerken und CD-Laufwerken (CD-„Ripper“); Kapazitätserweiterung mit Melcos E100 (oder einem anderen) Speicherlaufwerk und einfache Datensicherung auf HDD/SSD-Laufwerken.

MELCOS INTELLIGENT MUSIC LIBRARY SUITE

Zusätzlich zu Melcos Software-Architektur profitiert der N10/2 S38 von Melcos Intelligent Music Library Suite, bestehend aus MinimServer und der SongKong Software.

Das Gerät ist außerdem Roon Ready, DSD-kompatibel und bietet eine App-Steuerung über DLNA/UPnP (im USB-DAC-Modus) mit Unterstützung für TIDAL-, Qobuz- und vTuner-Streaming mit der Melco Music HD-App. Qobuz Downloader und HighResAudio.com ermöglichen außerdem direkte, fehlerfreie High-Res-Downloads ohne den Einsatz eines Computers.

Der N10/2 S38 kann auch als eigenständiger lokaler High-Res-Digitalmusikplayer verwendet werden, wenn er über einen USB-DAC angeschlossen ist. Er unterstützt Datenraten von bis zu 32 Bit/384 kHz und Octo DSD, sowie Gapless und Melco Markerless DSD.

TECHNISCHE SPEZIFIKA DES MELCO N10/2-S38

  • Selektierte SSD-Festplatte mit 3,84 TB Kapazität
  • 2x Ethernet (LAN und PLAYER)
  • 3 multifunktionale USB-Anschlüsse
  • AudioNAS mit extremer Leistung und lokalem USB-DAC-Player
  • Zwei-Box-Design, das die Signalverarbeitung von der Stromversorgungen trennt
  • verbesserte Hauptplatine (im Vergleich zum N100)
  • massives Aluminiumgehäuse einschließlich der Rückseite

Technische
Daten

Speicherkapazität

1 x 3,84 TB SSD Festplatte (selektiert)

Separate Ports

LAN / PLAYER

Gehäuse

Metallgehäuse mit Aluminium-Frontplatte

Stromversorgung

Separates Linearnetzteil (215 mm Breite, 61 mm Höhe, 273 mm Tiefe, 5,0 kg)

Dateiformate (Server)

DSF, DFF, FLAC, WAV, ALAC, AIFF, AAC, MP3, WMA, OGG, LPCM

Dateiformate (Player)

DSF, DFF, FLAC, WAV, ALAC, AIFF, AAC

Samplingraten (Server)

44,1 KHz, 48 KHz, 88,2 KHz, 96 KHz, 176 KHz, 192 KHz, 384 KHz (PCM) 2,8 MHz, 5,6 MHz, 11,2 MHz (DSD)

Samplingraten (Player)

44,1 KHz, 48 KHz, 88,2 KHz, 96 KHz, 176 KHz, 192 KHz, 384 KHz (PCM) 2,8 MHz, 5,6 MHz (DSD) 11,3MHz

Bitraten

16 – 32 Bit (PCM); 1 Bit (DSD)

Media Server

Für Melco optimierter Twonky MediaServer