Chord GroundARAY

Built from the ground up

 

Die Chord Company hat mit der Einführung der Chord GroundARAYs eine wichtige Weiterentwicklung seiner einzigartigen ARAY-Technologie zur Minimierung von HF-
Rauschen auf den Markt gebracht.

Der GroundARAY ist ein Tool zur Hochfrequenz-Rauschunterdrückung der nächsten Gene-
ration, das an ungenutzte Steckplätze einer Hi-Fi oder AV-Anlage angeschlossen wird.

Es bietet einen niederohmigen Weg für das Durchlassen von HF-Rauschen an, wodurch das Grundrauschen der jeweiligen HiFi-Komponente direkt verbessert wird.
Der GroundARAY befindet sich in einem CNC-gefrässten, dickwandigen Aluminiumzylinder. Die Gehäusestärke verhindert, dass der Zylinder selbst HF-Geräusche verursacht.

Der GroundAray ist in sieben Anschlussvarianten erhältlich und somit für eine Vielzahl von digitalen und analogen A/V-Geräten geeignet:

RCA
XLR (Männlich)
XLR (Weiblich)
BNC
RJ45
USB
HDMI
DIN.

Der GroundARAY profitiert von fünf separaten Rauschunterdrückungs-Systemen, die alle in unterschiedlichen HF-Rauschbereichen parallel arbeiten, um unerwünschtes elektrisches
HF-Rauschen in Wärme umzuwandeln. Die fortschrittlichen Technologien stellen einen sehr niederohmigen Weg mit hoher Bandbreite für HF-Rauschen zur Verfügung, der das Rau-
schen effektiv aus der Signalmasse des Geräts „herauszieht“.

GroundARAY: built from the ground up

Jeder GroundARAY wird in der Fabrik der Chord Company in Wiltshire sorgfältig von Hand gebaut, einschließlich der Systemkomponenten selbst. Der GroundARAY besteht aus einer Reihe von Absorptionsgeräten, die mit einem hochmodernen doppelten Steckverbindersys-
tem mit ultrahoher Bandbreite verbunden sind. Die Steckverbinder werden nach einem sehr hohen Standard gefertigt, was eine zeitaufwändige Handmontage durch die Werkstechniker erfordert.

Jeder GroundARAY-Zylinder ist mit einem sorgfältig ausgewählten Material gefüllt, um Ge-
räusche zu dämpfen und wird final fixiert, um die Auswirkungen akustischer Vibrationen zu reduzieren.

GroundARAYs sind am effektivsten, wenn sie bei mehreren Geräten in einer Anlage zum Einsatz kommen. Die Zylinder werden dabei einfach in den vorhandenen leeren Steckplätze platziert und können sowohl einzeln als auch mehrfach zum Einsatz kommen (z. B. über linke und rechte Ausgänge u.s.w.).

Bei DACs und Streamern können die GroundARAYs an nicht genutzten Digitaleingängen eingesetzt werden. Auch Projektoren und Screens profitieren von den Rauschunterdrück-
ungseffekten.

Der Preis pro GroundARAY liegt bei 675,00 €.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die GroundARAY-Entwicklungsgeschichte

Seit Jahren entwickelt die Chord Company unternehmenseigene Technologien zur Redu-
zierung von nieder- und vor allem hochfrequentem Rauschen
, von denen viele, wie z. B.
die Schirmung, heute in ihren Kabelserien zu finden sind.
Im Jahr 2012 konzipierte Chord Company eine Lösung zur Reduzierung von schädlichem HF-Rauschen, das in den Geräten selbst vorhanden ist: das firmeneigene mechanische Tuning System TunedARAY. Es folgten sukzessive fortschrittlichere Varianten wie SuperARAY, aber die ARAY-Designs waren immer spezifisch für das jeweilige Kabel und schränkten die Technologie aufgrund von Platz- und anderen Designfaktoren ein.

Im Jahr 2017 begann die Chord Company mit der Entwicklung eines Prototyps für ein ARAY-System der nächsten Generation, das über den größtmöglichen Frequenzbereich mit einem sehr hohen Wirkungsgrad arbeiten sollte. Dieses ARAY wurde von Grund auf neu entwickelt, ohne die Einschränkungen, die mit dem Kabeldesign verbunden sind.

Das ARAY-System der nächsten Generation wurde so konzipiert, dass es unabhängig von Kabeln funktioniert, aber mit ihnen zusammenwirkt, um HF-Rauschen auf der Signalmasse
zu reduzieren. Diese neue Gruppe von Geräten wurde als GroundARAYs bekannt und musste, um mit verschiedenen Arten von A/V-Geräten funktionieren zu können, eine Auswahl an verschiedenen Steckeradaptern umfassen: RCA, DIN, BNC, RJ45, USB Typ-A und XLR-Stecker und Buchsen.

 

„Nach vier Jahren Forschung und Entwicklung bin ich begeistert, dass unsere neueste Generation der ARAY-Rauschunterdrückungs-Technologie jetzt produ-
ziert wird. Das GroundARAY-Projekt war für uns als Unternehmen faszinierend und gibt uns die Möglichkeit, das Rauschen in den Systemen unserer Kunden weiter zu reduzieren, da die neue Tools unsere Kabeltechnologien TunedARAY und SuperARAY ergänzen.

Das Beste ist, dass GroundARAY die Geräte, die wir bereits besitzen, verbessert und spürbare Optimierungen für alle Arten von A/V-Geräten bringt; wirklich alle können davon profitieren.“

Doug Maxwell

Sales Director der Chord Company