Melco D100

Melco D100

CDs importieren in Archivqualität

  • Die neueste Generation japanischer optischer Laufwerke
  • UV-Lasersystem für eine präzisere optische Oberflächenabtastung
  • Gespeicherte Files wahlweise als FLAC- oder WAV-Datei; direkte Einbettung von Metadaten samt Cover
  • Eignet sich auch für das Auslesen via PC- oder MAC-Komponenten
  • CD-Wiedergabefunktion über einen Melco und einen angeschlossen USB-DAC möglich
  • Massive mechanische Konstruktion für den perfekten CD-Import/CD-Wiedergabe
  • Steuerschaltung nach audiophilen Standards und Taktgenerator mit sehr niedrigem Jitter
  • Zwei USB 3.0-Anschlüsse auf der Rückseite 
  • Separate Stromversorgung über externes Netzteil
  • Farbe: Silber (mit schwarzen Seitenteilen)

UVP € 999,-

Details

215mm

Breite

61mm

Höhe

269mm

Tiefe

3,5kg

Gewicht

D100 – DIE NEUESTE GENERATION OPTISCHER LAUFWERKE

Mit dem D100 hat Melco ein externes CD-Laufwerk der besonderen Art entwickelt. Es erfüllt den Anspruch, den CD-Import in Archivqualität zu gewährleisten, voll.

Und hebt als Peripherie-Lösung die Funktionalität der Melco N1-Serie auf ein neues Level. Zum Beispiel mit der Möglichkeit der CD-Wiedergabe über USB Cut als High End-CD-Player.

Aber auch außerhalb der Melco-Welt gibt es Einsatzmöglichkeiten. Nämlich für all die, die bisher ihre CDs über PC oder MAC importieren: Das D100 versteht beide Systeme und verbessert das Streaming.

PERFEKTER CD-IMPORT DANK NEUER UV-LASERTECHNIK

Das CD-Laufwerke wird direkt auf einer 20 mm dicken Chassis über Melco’s Antivibrationsplattform montiert. Gleichzeitig liefert das neu entwickelte UV-Lasersystem (anstelle des herkömmlichen Infrarot-Lasers) präzise optische Oberflächenmessungen. Das UV-Lasersystem garantiert eine optimale Abtastung der optischen Daten-träger.

Die extreme mechanische Stabilität des Gerätes sorgt für einen perfekten CD-Import.

NIE WIEDER RIPPEN!

Die importierte Datei verbleibt in Archivqualität direkt in der Einheit. Das bedeutet: Nie wieder rippen. Die eingelesenen Files werden als FLAC- oder (wahlweise) als WAV-Dateien auf der Festplatte gespeichert; die Metadaten samt Cover direkt mit eingebettet.

Die Steuerschaltung wurde nach audiophilen Standards entwickelt. Ein Taktgenerator mit extrem niedrigem Jitter bewirkt  eine sehr genaue Lese- und Datenübertragung.

ZWEI USB 3.0-ANSCHLÜSSE – VIELE EINSATZMÖGLICHKEITEN

Die Rückseite verfügt über zwei USB 3.0-Anschlüsse. Ein Port dient zum direkten Anschluss  an einen Melco für den Datenimport. Die weitere Möglichkeit besteht darin, den D100 direkt an einen USB-DAC oder ein anderes USB3-Speichermedium oder Importgerät anzuschließen.

Über die Frontpanel-Schnittstelle aller Melco Digital Music Libraries gesteuert, nutzt das D100 die Melco DIRECT CD PLAY-Funktion. Sofern der Melco mit einem externen USB-DAC verbunden ist, kann er als High-End-CD-Spieler verwendet werden.

Durch die bewusste Trennung des CD-Mechanismus von der Speichereinheit der Melco-Hauptbibliotheken wird die Systemzuverlässigkeit gewährleistet und auch die Klangqualität maximiert.

HÖCHSTE ANSPRÜCHE AN DIE VERARBEITUNG

Das silberne, edle Gehäuse (mit schwarzen Seitenteilen) harmoniert optisch mit der N1-Reihe. Die massive Konstruktion des Gerätes (Gewicht: 3,5 kg)  verhindert störende Vibration.

Technische
Daten

Unterstützte optische Disc

CD (CD-DA-Disc nur lesen), DVD / BD (DVD / BD-Daten nur lesen)

USB-Anschlüsse

2 USB-3.0-Anschlüsse (Typ A: 1 x Anschluss für N1 oder PC/MAC und Typ B: 1 x Anschluss USB-DAC)

Stromversorgung

DV 12 V (48 W Netzteil in der Lieferung enthalten)

Kompatible Geräte

Modelle der N1-Serie, Windows 10 (getestet mit x86-Basis, Fall-Creatives-Update-Modell) , Mac OS (getestet mit High Seria)