Damit die entscheidenden Verbesserungen durch die neue Melco-Firmware V 3.80 vollständig zum Tragen kommen, sollten Sie unbedingt wie folgt vorgehen:

1. Schritt: Ein Backup erstellen.
2. Schritt: Das Software-Update via Internet oder USB durchführen.
3. Schritt: Die Festplatte neu formatieren. Die Option RAID 0 ist hier klanglich die erste Wahl.
4. Schritt: Die Musik aus dem Backup wieder aufspielen.

Mit diesem Verfahren stellen Sie sicher, dass eventuell verbliebene Fragmente der letzten Software-Version vollständig von dem Melco N1 entfernt werden. Sie erzielen so eine deutliche klangliche Optimierung und holen das Optimum aus der neuen Firmware heraus.  
(Sollten Sie das Update bereits aufgespielt haben, führen Sie bitte nur die Schritte 1, 3 und 4 durch.)
 
Weiterer Vorteil: die so aufgespielte neue HDD-Format-Struktur ist im Vergleich zur Vorgänger-Version deutlich verbessert und sorgt für mehr Stabilität z.B. bei mechanischen Erschütterungen oder Stromausfällen.

Hier finden Sie Anleitungen zu den oben genannten Schritten.